Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Studienportal Gesundheitsökonomie

Seite drucken
Ausland

Studieren im Ausland

Studierende haben die Möglichkeit ein oder mehrere Semester ihres GÖ-Studiums im Ausland zu absolvieren. Dabei können sie zwischen folgenden Universitäten wählen: (1) Partneruniversitäten mit denen spezielle Vereinbarungen für GÖ-Studierende bestehen und auch GÖ-Fächer belegt werden können sowie (2) Partneruniversitäten aus dem allgemeinen ERASMUS oder Global Austauschprogramm der Wirtschaftswissenschaften, für deren Besetzung GÖ-Studierende nachrangig berücksichtigt werden. Werft doch einen Blick in den Katalog an Partneruniversitäten des International Office.


GÖ-spezifische Austauschplätze

DänemarkEinklappen
NiederlandeEinklappen
Vereinigte StaatenEinklappen

Es stehen fünf Plätze für Studierende im Masterstudiengang GÖ zur Verfügung:

Im E-Learning Kurs „USA-Auslandssemester GÖ“ (SS 2014) finden Sie gesammelte Informationen zum Auslandssemester in den USA und Anrechnung der Kurse.


Weitere Informationen

Auslandsstudium - Warum?Einklappen

Angesichts der wachsenden Internationalisierung und den ähnlichen Herausforderungen mit denen Staaten im Gesundheitswesen konfrontiert sind erlangt ein Auslandsaufenthalt während des Studiums für Studierende der Gesundheitsökonomie immer größere Bedeutung. Ein Auslandsstudium ermöglicht Ihnen in erster Linie die fachwissenschaftlichen und sprachlichen Kompetenzen zu erweitern, aber auch die Erlangung sozialer und kultureller Kompetenzen spielt bei einem Auslandsaufenthalt eine wichtige Rolle. Durch die Kenntnis der Funktionsweise eines anderen Gesundheitssystems sowie den Erwerb interkultureller Zusatzqualifikationen verbessern sich die beruflichen Perspektiven der angehenden Gesundheitsökonomen am Arbeitsmarkt. In vielen Berufsfeldern, insbesondere der Industrie und Wissenschaft, ist heutzutage ein Auslandsaufenthalt Voraussetzung für die Einstellung. Ist dies nicht der Fall, so kann ein Auslandsstudium bei der Stellenbesetzung dennoch von entscheidendem Einfluss sein.

Anrechnung von AuslandsleistungenEinklappen

Bei der Anerkennung im Ausland erbrachter Leistungen versuchen die beteiligten Lehrstühle, sehr flexibel und entgegenkommend zu sein. Allerdings muss auch das Anforderungsniveau der Leistungen klar sein und den hiesigen Standards entsprechen. Wir benötigen deshalb

  • eine Notenbescheinigung und
  • eine genaue Beschreibung des Kurses.

Zentraler Ansprechpartner für die Anrechenbarkeit von im Ausland erbrachten Leistungen ist der Studiengangsmoderator Herr Prof. Schlüchtermann, BWL V.

Folgender Leitfaden fasst die Anerkennung von Auslandsleistungen an den Partneruniversitäten der USA zusammen. Für andere Gastuniversitäten gilt die Vorgehensweise analog.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Jörg Schlüchtermann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt